headerBild
headerBild
headerBild
english version
Logo Oekolog

Erste Hilfe Fit

Fachschülerinnen leisten wertvollen Beitrag für eine plastikfreie Zukunft

Bereits 1998 wurde die Landwirtschaftliche Fachschule Gaming als erste Klimabündnisschule Europa’s ausgezeichnet und hat sich im Unterricht nun seit über 20 Jahren zu klimaschonendem Handeln bekannt und alljährlich Projekte fächerübergreifend durchgeführt.

Im laufenden Schuljahr beschäftigen sich die SchülerInnen des 1. Jahrgang besonders mit dem Thema „plastikfrei in die Zukunft“ und entwickelten die Idee der wiederverwendbaren, feschen Einkaufstasche aus Baumwollstoff mit einem kleinen Beutel zur platzsparenden Aufbewahrung in der Handtasche, damit sie auch bei jedem Einkauf mit dabei ist.

„Wir haben sie selbst genäht und bedruckt, worin wir unser handwerkliches Geschick und unsere Kreativität entfalten konnten. Wir wollen damit einen Beitrag für ein plastikfreies Österreich leisten“, so die Klassensprecherin Kerstin Mayer bei der Überreichung der Tasche an Frau Bundesministerin Elisabeth Köstinger.

Die Schülerinnen des 3. Jahrganges waren im Rahmen der Ab Hof Spezialmesse mit einem Stand der Junior Company „Rund um d’Region“ vertreten und die Besucher konnten Apfelsaft, Dörrzwetschken, Knabberobst, Suppengemüse, Kräutersalz, getrocknete Tomaten und Zwiebelringe, bedruckte Schal und Tischdecken erwerben. Die Juniorfirma gibt beste Gelegenheit zu „Learning by Doing“.

Von Li: Bauernbundpräsident Bgm. Dipl. Ing. Georg Strasser, LH Stv. Dr. Stephan Pernkopf, Dir. Ing. Gertrude Grünsteidl, LJ Bundesleiter Alexander Bernhuber, BM Elisabeth Köstinger, Schülerinnen der Fachschule Gaming: Landesschulsprecherin Sara Handl, Plank Selina, Würfel Theresa, Kerstin Mayer, Bauernbunddirektorin Mag.a Klaudia Tanner