LMS | WebMail | PHOnline | Impressum
headerBild
headerBild
headerBild
english version
Logo Oekolog

Diplomfeier im Bildungszentrum Gaming

Am 14.9.2017 durften 17 Absolventinnen und Absolventen ihre Diplomzeugnisse entgegennehmen. Mit dem Diplom des Sozialbetreuers haben sich 14 Damen und 3 Herren nun offiziell für die Tätigkeit im Bereich der Behindertenarbeit, Altenarbeit und Familienarbeit qualifiziert. Die Vorsitzende Dir. Dipl.Päd. Ing. Erna Stiermaier würdigte die guten Leistungen der Absolvent/-innen. Dass es sich um top ausgebildete und vor allem motivierte Persönlichkeiten handelt, zeigt auch das Ergebnis der diesjährigen Diplomprüfung. „Unter den 17 DiplomsozialbetreuerInnen konnten wir heuer Auszeichnungen für besonders herausragende Leistungen vergeben“, sagt Schulleiterin Gertrud Grünsteidl. Dieses Ergebnis spiegelt aber nicht nur das Engagement der diplomierten Fachkräfte wider, sondern auch die hervorragende Qualität und den Einsatz des gesamten Schulteams. Steigende Nachfrage im Pflege- und Altenbereich machen heute gut ausgebildete Mitarbeiter/-innen, die sich in die speziellen Bedürfnisse der Patient/-innen einfühlen können, immer wichtiger. Die dreijährige Ausbildung setzt sich aus zwei Jahren Ausbildung zum Fachsozialbetreuer/-in und einem Jahr Ausbildung zum Diplomsozialbetreuer mit dem Schwerpunkt Familienarbeit, Altenarbeit und Behindertenarbeit zusammen.

Photolegende:

Prüfungsvorsitzende Dir. Ing. Erna Stiermaier (2 v. links) Schulleiterin Ing. Gertrude Grünsteidl, Ing. Maria Bohlheim, Dir. Grete Strauß, DGKS Christine Pumhösl, Ing. Sylvia Schoder,

DiplomsozialbetreuerInnen: Aigelsreiter Teresa, Anderl Tamara, Grissenberger Irene, Haydn Jasmin, Hochsteger Ines, Karner Anna-Katharina, Kreutzer Peter, Müllauer Josef, Penzenauer Sandra, Prankl Andreas, Rester Claudia, Rosenthaler Barbara, Schartmüller Julia, Schindelegger Franz, Schmidt Dzina, Teufel Herta, Wieser Kerstin